Griechenland

Die Wiege der westlichen Zivilisation

Umgeben von tiefblauem Meer und traumhaften Stränden ist Griechenland ein Stück vom Paradies. Das gilt vor allem für seine malerischen Inseln. Mykonos heißt Sie mit gehobenem Lifestyle und glamouröser Party-Szene willkommen. Santorin fängt mit der leuchtend weiß-blauen Häuserstruktur über der Küste den Geist des Landes in einer Mischung aus Luxus und Tradition perfekt ein. Generell wissen die griechischen Inseln mit luxuriösen Boutique-Hotels im Boho-Stil zu verzaubern. Ein Leben wie die griechischen Götter genießen Sie in Porto Heli im Resort Amanzoe, das einer Tempelanlage mit allen modernen Annehmlichkeiten gleicht. Mit VIP-Schnellfähren oder im Privatboot verläuft Island-Hopping zwischen diesen Traumzielen ganz bequem. Auch Helikopter-Transfers sind dabei möglich. Kulinarische Offenbarungen warten bei Weinverkostungen und privatem Segel-Törn mit griechischen Tapas. Neben all diesen Genüssen ist Griechenland ein geschichtliches Juwel. Die Hauptstadt Athen beheimatet bedeutende Schätze aus der Antike und die Halbinsel Peloponnes ist von den Spuren historischer Kulturen geprägt.

Das „Land der Götter“ zählt zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Geprägt von traumhaften Sandstränden, faszinierenden Inseln sowie weltberühmten Sehenswürdigkeiten verschiedener Kulturen und Zeitalter, weiß Griechenland jeden in seinen Bann zu ziehen und sämtliche Ansprüche zu erfüllen, ob Familienurlaub, Deluxe-Reise oder individuelles Abenteuer.

Einer der berühmtesten Namen ist Mykonos, die Insel, die für gehobenen Lifestyle und Party-Szene steht. Neben dem Glamour-Nachtleben verzaubert die pittoreske Insel mit idyllischen Stränden am kristallklaren Meer. Mit der Nachbarinsel Delos liegt eine der bedeutsamsten Highlights gleich nebenan: Hier soll der Gott der schönen Künste, Apollon, geboren worden sein. Noch heute beeindrucken die Überbleibsel seines imposanten Tempels. Weitere heilige Stätte und ehemalige Siedlungen zeugen von der einstigen Pracht der Jungsteinzeit und Ära der Römer.

Santorin ist ein Sinnbild Griechenlands, das Sie von zahlreichen Luxus-Hotels aus genießen können. Hier schmiegen sich die fast schon unwirklich weiß leuchtenden Häuser mit ihren tiefblauen Dächern an die Felsen. Darunter liegen der herrliche Sandstrand und der endlose Ozean.

In Porto Heli auf der südlichen Halbinsel Peloponnes verschmelzen der Charme eines urigen Fischerdorfes und glamouröser Sommerurlaub. Darüber hinaus ist Peloponnes eine historische Schatztruhe und Geburtsort einer der ersten Hochkultur Europas: Mykene. Königsgräber, Palastruinen und andere Ausgrabungen lassen Sie auf den Spuren der Vergangenheit wandeln. In der Nähe befindet sich die Hafenstadt Nafplio, ehemalige Hauptstadt Griechenlands.

Ein weiteres Highlight entdecken Sie auf Peloponnes mit dem Ort Epidaraus, wo Asklepios, der Gott der Heilung, verehrt wurde. Auf einem Hügel vor dem Taygetos-Gebirge erwartet Sie Mystras, die byzantinische Ruinenstadt und Weltkulturerbestätte. Auf einem gewaltigen Felsen hoch über dem Meer thront Monemvasia mit ihren mittelalterlichen Gassen, Kirchen und venezianischen Villen.

Peloponnes Glanzstück ist Olympia, Heiligtum des Göttervater Zeus, ehemaliger Austragungsort der Olympischen Spiele und Stück Geschichte, das sich niemand entgehen lassen darf.

Neben all diesen Trauminseln sollten Sie das Festland nicht vergessen. Die Hauptstadt Athen ist Heimat geschichtlicher Prunkstücke. Die weltberühmte Akropolis erhebt sich zusammen mit dem Parthenon über die Metropole. Daneben entdecken Sie die Säulen des Olympieion, einst einer der größten Tempel aus der Antike des Landes.