Portugal - Wein & Genuss

Porto, Minho und Douro

8 Tage Gruppenreise Lebensart  -  Portugal
p.P. ab 4.990 €
   

Porto, Minho und Douro

Portugals Weinregionen: Trendziele für Kenner und Entdecker, die Genuss abseits der bekannten Wege suchen. Was für ein herrlicher Anblick: Auf den Weinterrassen entlang des Douro ist im Herbst die Traubenlese in vollem Gange, während aromatischer Portwein in großen Fässern reift. Tief hat sich der Fluss in die Erde gegraben und eine faszinierende Landschaft hinterlassen – wie geschaffen für die süßen Trauben. Ganz anders der Vinho Verde: Jung, prickelnd und spritzig soll er sein. Erleben Sie Portugals verschiedene Weintraditionen auf zahlreichen Verköstigungen an ihrem Entstehungsort und erleben Sie mit Lissabon, Coimbra und Porto die drei interessantesten Städte des Landes.

   

Finest Moments

  Quinta Nova Nossa Senhora do Carmo Rebstöcke und edle Tropfen am Duoro
  Musikalische Gaumenfreude Dinner mit Fado-Live-Musik
  Douro erkunden Fahrt auf einem privaten Rabelo Boot
  Sintra, Guimarães & Co. Schlösser und mittelalterliche Städtchen mit UNECO-Siegel

Portugal - Wein & Genuss

Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen mit maximal 30 Gästen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen in kleinen Gruppen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Studienreisen in kleinen Gruppen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme
Auswahl Verfügbare Termine Doppelzimmer Einzelzimmer
23.04.2023 - 30.04.2023ab  4.990 €ab  6.720 €  
10.09.2023 - 17.09.2023ab  5.190 €ab  7.120 €  
Preise pro Person.
"Der schönste Ort für ein Dinner im Six Senses Duoro Valley ist auf der Terrasse: Die Tische gruppieren sich um einen hübschen Springbrunnen und überschauen die Weinberge am Ufer des Duoro. Viele Zutaten kommen aus dem eigenen Biogarten oder von den Bauern der Umgebung."

Tipp von Maxi Pitz, Reisedesignerin Europa

Reiseverlauf

Reisebeschreibung als PDF runterladen
komplett Anzeigen
1.Tag

ANKUNFT LISSABON

 
Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt nach Lissabon (Flugdauer ca. 3 Std.). Nach der Ankunft Transfer zum Hotel Pousada de Lisboa in der Baixa, der Unterstadt. In dem historischen Gebäude am Praça do Comércio herrscht bester Boutique Hotel-Geist: originelle, liebevolle Ausstattung und familiärer Service auf Luxus-Niveau. Am Nachmittag unternehmen Sie einen ausgiebigen Gourmet-Spaziergang durch Lissabon. Was den Spaniern die Tapas, sind den Portugiesen die Petiscos: schmackhafte Kleinigkeiten für den kleinen Hunger zum Bier. Sie kehren in typischen Tascas ein, wo Sie Leckerbissen wie Käse, Schinken, Kabeljau, Sardinen in Olivenöl kosten und natürlich gibt es dazu portugiesische Weine und Biere. (A)
     
2.Tag

SINTRA; CABO DA ROCA & CASCAIS

 
Heute geht es in das wunderschöne Sintra. Traditionell haben die portugiesischen Könige und der Adel hier Residenzen unterhalten. Sie besuchen den Palacio da Vila, dessen weiße, konische Schornsteine das Wahrzeichen der Stadt in den grünen Hügeln sind. Prächtige Säle und Räume im Palast sind nach ihrer Dekoration benannt, so der Schwanen-, Wappen- und Elsternsaal. Im Gebäude gibt es auch viele Beispiele alter Azulejos, der bemalten Keramik-Fliesen. Ein zweiter Palast wartet auf Ihre Erkundung: Die Quinta da Regaleira wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in einem wilden Stilmix erbaut: Gotik, Manuelinik und Renaissance vermischen sich mit mythischen Symbolen zu einer romantischen Mischung. Viele verspielte Elemente, Brunnen, Bänke, Wasserfälle, finden sich auch im verwunschenen Park. Dann ist es Zeit für ein Mittagessen am Strand von Guincho, wo Sie frische Meeresfrüchte genießen können. Auf der Küstenstraße geht es mit herrlichem Blick auf den Atlantik zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Kontinents mit Leuchtturm und atemberaubenden Blick über die schroffe Küste. Wer möchte, unternimmt in Sintra noch einen Helikopter-Flug. Wunderschön ist der Blick auf die Hügel, die Schlösser und die nahe Küste (optional). Zurück in Lissabon, wird Ihr Abendessen vom Fado begleitet. Unglückliche Liebe, soziale Missstände, Sehnsucht nach vergangenen Zeiten sind die Themen dieser melancholischen Musik. (F/M/A)
     
3.Tag

LISSABON - ÓBIDOS - NAZARÉ - BATALHA KLOSTER - COIMBRA

 
Nach dem Frühstück verlassen Sie Lissabon und fahren in das mittelalterliche Dorf Óbidos. Innerhalb der Stadtmauern ist das Castello gut erhalten und lohnt der Spaziergang durch das Labyrinth aus Straßen und weißen Häusern, blumengeschmückten Fenstern, von Bougainvilleen überwucherte Fassaden und kleinen Plätzen. Hier kosten Sie auch Ginja de Óbidos, einen geschmacksintensiven, weichen Kirschlikör mit einer komplexen Struktur und einem langen Bouquet. Nach einer Mittagspause in dem Fischerdorf Nazaré besuchen Sie das Kloster Santa Maria de Vitória, besser bekannt als Batalha-Kloster und UNESCO-Weltkulturerbe. In fast 200-jähriger Bauzeit entstand eines der beeindruckendsten gotischen Bauwerke der iberischen Halbinsel. Weiter geht es nach Coimba, für über 100 Jahre mittelalterliche Hauptstadt Portugals und erste Universitätsstadt des Landes. Sie wohnen im Hotel Tivoli Coimbra in einem modernen Gebäude, ca. 10 Minuten fußläufig zur Fußgängerzone in der Altstadt. (F)
     
4.Tag

COIMBRA - DOURO-TAL

 
Nach dem Frühstück nehmen Sie sich den Vormittag Zeit für das wunderschöne Coimbra. Zunächst geht es zur Universität, der sechstältesten in Europa, die 1308 von Lissabon nach Coimbra verlegt wurde. Besonders beeindruckend ist der imposante Universitätsturm aus dem 18. Jahrhundert und die berühmte Biblioteca Joanina: Rund 300.000 alte Bücher zieren die Regale und die reich verzierten Räume mit kunstvoll verzierten Holzregalen, vergoldeten Säulen und beeindruckenden Deckengemälden sind überwältigend prachtvoll. Sehenswert ist auch die barocke Capela de São Miguel. Zur Universität gehört auch ein Botanischer Garten aus dem 18. Jahrhundert mit über 1.200 exotischen Blumen- und Pflanzenarten. Anschließend geht es in die Baixa, die Unterstadt am Fluss, deren enge Gassen für ihre Cafés, Einkaufsmöglichkeiten und Kirchen bekannt sind. Zum Mittagessen probieren Sie das berühmte Spanferkel und einige der besten Weine der Region. Danach fahren Sie ins Douro-Tal zu Ihrem Hotel, dem Six Senses Douro Valley. Das 5 Sterne-Luxusrefugium ist in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert eingezogen, mit Blick auf den Fluss und umgeben von Weinbergen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie das wohltuende Six Senses Spa, spazieren Sie durch die Weinberge oder machen Sie es sich am Pool bequem. (F/M)
     
5.Tag

DOURO-TAL

 
Das Douro-Tal ist eine außergewöhnlich schöne Landschaft mit terrassenförmig angelegten Weinbergen, Waldstücken und charmanten kleinen Dörfern und steht aufgrund seiner Einzigartigkeit unter UNESCO-Welterbeschutz. Die jahrhundertealten Traditionen von Wein-, Oliven- und Mandelanbau sind hier noch allgegenwärtig. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Rabelo-Bootstour, mit einem Boot, das jahrelang für den Transport von Portweinfässern auf dem Duoro genutzt wurde. Ihre Kreuzfahrt endet an der Quinta Nova Nossa Senhora do Carmo, im Herzen des Douro-Tals und eine der ältesten Weinkellereien der Region. Seit 250 Jahren ist das Weingut im Familienbesitz, noch heute wird das Kellergewölbe von 1725 genutzt. Bei einer Führung über das Anwesen sehen Sie das Weinatelier, den Fasskeller und den unterirdischen Keller, in dem die besten, von der Familie Amorim ausgewählten Weine reifen. Bei der anschließenden Verkostung probieren Sie die unverwechselbaren Duoro- und Portweine, bevor Sie im Restaurant des Weinguts mit einem originellen Menü verwöhnt werden. Anschließend fahren Sie zurück in Ihr Hotel, um ein wenig am Pool zu entspannen und den tollen Ausblick auf das Douro-Tal zu genießen. (F/M)
     
6.Tag

DOURO-TAL - GUIMARAES - BRAGA - VIANA DO CASTELO

 
Nach dem Frühstück geht es weiter in Richtung Norden. Unterwegs besuchen Sie die barock-verspielte Casa de Mateus, die von einem wunderschönen Garten umgeben ist. Im Innern sind die Holzdecken, das Mobiliar aus verschiedenen Epochen, Silber und Keramik-Arbeiten beeindruckend. Nächster Halt ist Guimarães, dessen historisches Zentrum unter UNESCO-Welterbeschutz steht. Freuen Sie sich auf die engen Gassen des mittelalterlichen Viertels, die von alten Häusern mit verzierten Balkonen gesäumt sind. Sie statten auch dem gotischen Palast der Herzöge von Bragança aus dem 15. Jahrhundert einen Besuch ab.  Nur eine halbe Stunde entfernt liegt Bom Jesus do Monte, en katholisches Heiligtum am Stadtrand von Braga. Berühmt ist der Wallfahrtsort für die barocke Monumentaltreppe, die mit symbolischen Brunnen, allegorischen Statuen und barocken Dekorationselementen geschmückt ist. Sie übernachten in der Pousada de Viana do Castelo auf einem Hügel über dem gleichnamigen Ort. Von hier oben haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt, den Rio Lima und den Atlantik. (F)
     
7.Tag

VIANA DO CASTELO - MONCAO - PORTO

 
Heute werden Sie die Region Minho erkunden, die Heimat des Vinho Verde. Dieser Perlwein wird nicht wegen seiner Farbe so genannt, sondern weil er getrunken wird, solange der Wein noch jung ist, vorzugsweise innerhalb von ein oder zwei Jahren. Nach einem kurzen Morgenspaziergang in Viana do Castelo fahren Sie nach Monção zum berühmten Palácio da Brejoeira. Hier werden Sie nicht nur das Schloss und den Park besuchen, sondern auch den spritzigen Vinho Verde kosten, der aus der Rebsort Alvarinho gewonnen wird. Zum Lunch geht es in ein nahes Restaurant, wo die typische portugiesische Küche ebenfalls von lokalen Weinen begleitet wird. Nach dieser kulinarischen Mittagspause fahren Sie nach Porto (01.00 Uhr Fahrt). Sie wohnen im The Yeatman im historischen Viertel der Stadt – da wo sich die Portweinkeller befinden – mit Blick auf den Duoro und die Stadt. Der Abend steht zur freien Verfügung. (F/M)
     
8.Tag

PORTO

 

Die alte, etwas verrufene Hafenstadt an der Mündung des Duoro hat sich in den letzten Jahren zu einer hippen Metropole verwandelt. Mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie zunächst die Altstadt, die zum UNESCO-e gehört: als "ein Meisterwerk des schöpferischen Genies der Menschheit". Sie besuchen u.a. den Palácio da Bolsa. Das große, reich verzierte neoklassizistische Gebäude aus dem 19. Jahrhundert spiegelt den Status der Stadt als wichtiges Handelszentrum wider. Hinter einer neoklassizistischen Fassade verbirgt sich die imposante Livraria Lello, ein Tempel der Literatur im üppigen Jugendstil. Am Nachmittag steht eines der Highlights für Kunstliebhaber auf dem Programm, die Fundação de Serralves. Am Rande der Stadt stellt das Museum Werke zeitgenössischer Künstler aus, darunter Richard Serra, Ed Ruscha und Gerhard Richter. Der portugiesische Architekt Álvaro Siza, der mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet wurde, hat das Museum entworfen. Heute Abend genießen Sie ein ganz besonderes Abendessen im Barão Fladgate (nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt, in der Taylor's (Portweinkellerei), das einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Porto bietet. Ihr Dinner wird von ausgewählten Portweinen begleitet und Sie werden eine traditionelle Methode kennenlernen, um eine Flasche Vintage Portwein zu öffnen, ohne den Korken zu zerstören. Sie brauchen eine spezielle Zange, Feuer und viel Fingerspitzengefühl! (F/A)

     
9.Tag

PORTO - RÜCKFLUG

 
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen Porto, wo Ihr Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt startet (Flugdauer ca. 3 Std.). (F)
     

Portugal - Wein & Genuss

Top-Exklusiv: Maßgeschneiderte Luxusreisen geprägt durch authentische Erlebnisse, besondere Unterkünfte und kulinarische Highlights, getreu dem Motto: "Alles außer gewöhnlich"
Reisezeitraum
Auswahl Kategorie Preise ab
   Doppelzimmer4.990 €  
   Einzelzimmer6.720 €  
Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Der schönste Ort für ein Dinner im Six Senses Duoro Valley ist auf der Terrasse: Die Tische gruppieren sich um einen hübschen Springbrunnen und überschauen die Weinberge am Ufer des Duoro. Viele Zutaten kommen aus dem eigenen Biogarten oder von den Bauern der Umgebung."

Tipp von Maxi Pitz, Reisedesignerin Europa
Reiseverlauf einblenden
Pousada de Viana do Castelo

4 Sterne | Viana do Castelo

2 Nächte  Superior Room

Die Pousada de Viana do Castelo liegt im Norden Portugals, weniger als eine Autostunde von der Stadt Braga entfernt. Die wundervolle Hotelanlage befindet sich auf dem Gipfel des Monte de Santa Luzia und bietet einen fantastischen Blick auf die Umgebung – sowohl die Stadt Viana do Castelo als auch auf die Berge und das Meer.

Die Pousada de Viana do Castelo aus dem Jahr 1921 beherbergt 51 stilvoll eingerichtete Zimmer, die über WLAN verfügen. Zu den Annehmlichkeiten zählen zudem ein Restaurant, ein SPA-Bereich und ein Außenpool sowie Balkone und Terrassen, von denen aus Sie die traumhafte Aussicht genießen können. Die Zimmer bieten einen Komfort, der seinesgleichen sucht. Eingerichtet im Stil der Belle Epoque bieten die Zimmer Blick auf das Meer, die Stadt und den Fluss oder die Berge und das Meer. Das Bad ist mit einer Badewanne ausgestattet.

Kulinarik im Pousada de Viana do Castelo
Im Hotelrestaurant genießen Sie Spezialitäten aus der Minho Region, dazu werden Ihnen lokale Weine gereicht. In der modernen und zugleich gemütlichen Bar können Sie den Abend bei kühlen Getränken ausklingen lassen.

Wellness/SPA
Im Magic Spa können Sie Körper und Geist bei ausgiebigen Massagen verwöhnen lassen. Der Außenpool lädt dazu ein, entspannte Bahnen zu ziehen.

Freizeit
Die Stadt Viana do Castelo ist ein bedeutendes Kulturerbe Portugals und steckt voller Tradition, die es zu entdecken gilt. Die traumhafte Landschaft lädt ebenfalls dazu ein, bei Wanderungen erkundet zu werden. Darüber hinaus können Sie die zahlreichen Kirchen, Klöster und Paläste der Region besichtigen.

Pousada de Viana do Castelo Terrasse
Pousada de Viana do Castelo Fruehstueck
Pousada de Viana do Castelo Seeblick
Pousada de Viana do Castelo Suite
  Flüge in der Economy Class mit Lufthansa
  Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  8 Übernachtungen in Hotels
  Frühstück (F), 4 Mittagessen (M), 3 Abendessen (A)
  Verkostungen
  Durchgehende, Deutsch sprechende Reiseleitung
  Eintrittsgebühren
  Hochwertige Reiseliteratur

Reiseimpressionen

Finest Moments

  Quinta Nova Nossa Senhora do Carmo Rebstöcke und edle Tropfen am Duoro
  Musikalische Gaumenfreude Dinner mit Fado-Live-Musik
  Douro erkunden Fahrt auf einem privaten Rabelo Boot
  Sintra, Guimarães & Co. Schlösser und mittelalterliche Städtchen mit UNECO-Siegel
Mitarbeiterin Maxi Pitz WINDROSE Finest Travel
  • Ihre Reisedesignerin

  • Maxi Pitz
  • Reisedesignerin Europa
  •    030-201721-44
  •   europa@windrose.de
  •   Online Chat starten
  •  
  • Sie erreichen uns derzeit telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr. Sie können außerdem einen Rückruf per Mail vereinbaren, wir rufen Sie gern zurück.